Abklärung

Zu Beginn einer psychologischen Behandlung findet meistens eine sogenannte "Abklärung" statt. Während einer Abklärung werden Ihre Anliegen genau untersucht und definiert. Es können mögliche Behandlungsziele festgelegt werden sowie einen Plan, wie diese Ziele zu erreichen sind.

Der Übergang zwischen einer Abklärung und einer psychologischen Beratung oder einer Psychotherapie ist fliessend. Üblicherweise führt dieselbe Fachperson sowohl eine Abklärung als auch die mögliche folgende Behandlung durch.

Abklärungen mit Erst- und Zweitmeinung

Psychologische Schwierigkeiten haben vielschichtige Ursachen und sind komplex zu erfassen. Selbst Fachpersonen können dieselben Situationen sehr unterschiedlich einschätzen.

Wird eine Situation erfasst, stellt sich die Frage der geeigneten Behandlungsmethode. Auch diese Frage ist komplex, denn es existiert eine grosse Vielfalt von psychologischen Behandlungsmethoden.

Aus diesen Gründen bieten wir nebst gewöhnlichen Einzelgesprächen auf Wunsch auch ausführliche Abklärungen mit Erst- und Zweitmeinung an, nach dem "4-Augen-Prinzip". Ein Erstes Abklärungsgespräch findet bei Frau Giesinger statt und ein zweites Abklärungsgespräch bei Herrn Ferrari. Anschliessend besprechen Frau Giesinger und Herr Ferrari die zwei Gespräche und erarbeiten einen geeigneten Behandlungsvorschlag. Dieser wird Ihnen in einem Drittgespräch von Frau Giesinger dargestellt und erläutert.

Auf Wunsch erstellt Frau Giesinger nach dem Erstgespräch eine Zusammenfassung Ihrer Situation, damit Sie Ihre Geschichte nicht ein zweites Mal ausführlich erzählen müssen.

Mit diesem 4-Augen-Prinzip erfolgen also zwei unabhängige fachliche Einschätzungen und eine folgende enge Zusammenarbeit von Frau Giesinger und Herrn Ferrari. Ihre Situation wird dadurch vollständiger erfasst, unterschiedliche fachliche Einschätzungen werden integriert und kreative Lösungen gefördert.

Die Kosten für diese ausführliche Abklärung betragen pauschal CHF 500.